Sittiche

Rosa Bourkesittiche
Rosa Bourkesittiche
Rosa Bourkesittich
   
Wissensch. Name: Neopsephotus bourkii
Familie: Platycercidae - Plattschweifsittiche
Unterart: Neopheminae - Feinsittiche
Gattung: Neopsephotus
Verbreitung: Australien
Lebensraum: Halbtrockene und trockene Gebiete mit Strauchsteppen.
Nahrung: Verschieden Grassamen
Verhalten in der Zucht: Friedliche und leise Sittiche, die nur in der Dämmerung aktiv werden. Leicht zu halten und mit anderen Vögeln ( Prachtfinken, Cardueliden ) zu vergesellschaften. Haben kein Nagebedürfnis, mögen kein naßkaltes Wetter.
Unterbringung: Können in Käfigen ab 1,20 m Länge untergebracht werden, besser noch sind Volieren.
Fütterung: Sittichfutter ohne Sonnenblumenkerne, Hirsearten sowie ein gutes Waldvogelfutter, Obst, Ebereschenbeeren.
Zucht: Bei einem harmonierenden Paar gelingt die Zucht gut, Gelegegröße 4 - 6 Eier, die 18 Tage bebrütet werden und nach ca. 3 Wochen den Brutkasten verlassen. Es sind 2 - 3 Bruten im Jahr möglich.
Beschreibung: Der Bourkesittich ist 19 cm groß
Bourkesittich wildfarbig
Bourkesittich wildfarbig