Zwergkardinal  

 

 

Wissensch.

Name:

Lophospingus pusillus
Familie: Ammern
Gattung: Lophospingus
Verbreitung: Südamerika, Argentinien, Paraquay, Bolivien
Lebensraum: Waldränder, Bergwald und Grasland
Nahrung: Seine Nahrung besteht aus Sämereien und Insekten.
Verhalten in der Zucht: Ist anderen Arten friedlich, kann sich in der Brutzeit etwas aggressiv verhalten.
Unterbringung: Kann das ganze Jahr über in einer Freivoliere ( im Winter mit Schutzraum gehalten werden.
Fütterung: Waldvogel- und Exotenfutter, Kolbenhirse, Grünfutter, Obst und Insektenfutter.
Zucht: In der Freivoliere mit Versteckmöglichkeiten oder in geräimigen Boxen. Das Gelege besteht aus 2 Eiern die ca. 11 Tage bebrütet werden. Die Nestlingszeit beträgt ca. 14 Tage und nach etwa 3-4 Wochen sind die Jungen selbständig. Zur Aufzucht werden überwiegend Lebend,- oder Frostfutter benötigt.
Beschreibung: Die Größe beträgt zwischen 12 und 13 cm. Das Männchen hat eine lange schwarze Haube, Kinn und Kehle sind schwarz (Kehllatz), der Augenstreif reicht vom Zügel bis zum Ohr. Seine Oberseite ist schiefergrau während die Unterseite hell aschgrau ist. Das Weibchen ist im ganzen bräunlicher gefärbt. Zur sicheren Geschlechtererkennung ist eine Federanalyse von Vorteil.